Mittwoch, 18. Februar 2015

#Day'6 – Something you hope you never have to do.

#Tag'6 - Etwas, dass ich ihr mir nicht für mein Leben erhoffe.

Es gibt etliche Szenarien, die ich mir nicht einmal gründlich ausmalen möchte, welche ich mir wünsche, dass sie nicht eintreten. Es gibt ebenfalls etliche, die schon eingetreten sind, die ich nicht rückgängig machen kann und großteils aufgrund Fremdeinflüssen nicht beeinflussen konnte.

Was ich mir definitiv nicht wünsche ist, dass ein Mensch, den ich liebe, an einer tödlichen Krankheit erkrankt und ich sehen und mit erleben muss, wie dieser Mensch leidet und an der Krankheit zerbricht und letztendlich stirbt. Das ist glaube ich das, was ich mir am wenigsten für mein Leben wünsche.

Keine Kommentare: